Sankt Martinsfeier

Am 13.11.20 feierte die Unterstufe eine kleine Sankt Martinsfeier. Mit selbstgebastelten Laternen liefen die Schülerinnen und Schüler klassenweise eine Runde über den Schulhof und am Schulgebäude vorbei zum Außenbereich des Kunstraums. Dort hatte Herr Gottlieb bereits ein kleines Feuer angezündet. Ohne Gesang, aber mit Maske versammelten sich die Schüler und lauschten der Martinsgeschichte. Im Anschluss erhielt jeder Schüler einen Zuckerbrezel, der in der Klasse mit Freude gegessen wurde.


Crosslauf 2020

Nach witterungsbedingter Absage vor den Ferien konnten wir am 30.10.2020 unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen endlich ein Sportereignis in diesem Jahr durchführen.

Nach Jahrgängen und Klassen getrennt liefen die Schülerinnen und Schüler, ihrem Alter entsprechend, Runden im Wald. Eine Runde ist ca. 1,4 Kilometer lang. Die Unterstufe läuft eine Runde, die Mittelstufe zwei und die Oberstufe läuft drei Runden.

Es war schön ein Ereignis trotz Corona stattfinden lassen zu können an dem alle Schüler und Kolleginnen teilnehmen konnten.

Der größte Teil der Schüler erbrachten ordentlich Laufzeiten, einige machten zumindest einen ausgiebigen Spaziergang an der frischen Luft.

Eine Woche später fand dann auf dem Schulhof auch hier unter allen Schutzmaßnahmen die Siegerehrung statt. Es gab Urkunden und Medaillen für die Stufenbesten. Eine Klassenwertung erfolgt intern.

Alles in allem zeigt einem diese Aktion, dass es toll ist Ereignisse als Schulgemeinschaft zu erleben. Hoffen wir, dass wir im kommenden Jahr wieder viele Ereignisse dieser Art miteinander durchführen können. 


Ausflug Klasse 7a

Bei schönstem Herbstwetter konnte die Klasse 7a mit tatkräftiger Unterstützung der Elternschaft und unter Berücksichtigung der aktuellen Hygiene- Verordnungen einen Ausflug nach Koblenz zur Festung Ehrenbreitstein unternehmen.


EVM unterstützt Schulen

© evm/Sascha Ditscher

Über insgesamt 2000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich gleich vier Fördervereine aus der Verbandsgemeinde Wirges freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Mittwoch, 26. August, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Bürgermeister Michael Ortseifen den Spendenbetrag an die Vereine. „Die Fördervereine unterstützen viele soziale Projekte an den Schulen in unserer Verbandsgemeinde. Durch Zuschüsse ist gewährleistet, dass soziale Unterschiede weitgehend ausgeglichen werden und kein Kind sich zurückgesetzt fühlt“, erklärt Michael Ortseifen. „Dank der Spende der evm können wir dieses Engagement weiter unterstützen“.

Jeweils 500 Euro gehen an den Förderverein der Berggarten-Schule in Siershahn (Schwerpunkt Lernen), den Förderverein der Katharina-Kasper-Schule (Schwerpunkt ganzheitliche und motorische Entwicklung), sowie die Elterninitiative Ev. Grundschule Mogendorf und Nordhofen und den Förderverein Raiffeisen-Campus.


Kooperation mit der Westerwaldbank

In Kooperation mit dem Verein Lernmittelhilfe e. V. hat die Westerwald Bank die Erstklässler der Berggarten-Schule in Siershahn mit VR-Malblöcken ausgestattet. Die ABC-Schützen der Schule erhielten jeweils einen Malblock im Format Din-A4 und Din-A3.

Die Bank arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit dem Verein Lernmittelhilfe zusammen, in der Vergangenheit wurden die jeweiligen Erstklässler mit Schreibheften ausgestattet. In diesem Jahr gab es die Möglichkeit, bei den Malblöcken neben einem Standard-Layout auch das bei Kindern beliebte Janosch-Motiv zu wählen. Zudem konnten die Blöcke in Absprache mit den Schulen mit deren Logo versehen werden.

Insgesamt übergab die Westerwald Bank zum Schuljahresstart über 1.700 Pakete mit Malblöcken in 40 Grundschulen ihres Geschäftsgebietes.


Einschulung 2020

Am Dienstag, den 18. August 2020 konnten wir im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier unter Beachtung der gültigen Hygienebedingungen, 40 neue Schüler an der Berggarten-Schule begrüßen. Neben den Grußworten unseres Schulleiters Herr Gottlieb, trugen der Schul-Chor unter Leitung von Frau Jacoby, sowie die Beiträge der Schüler aus den Klassen 2 und 9 zu einer gelungen Feier bei. Anschließend wurden alle Schüler von ihren Klassenlehrern in die neuen Klassen begleitet und für die Eltern gab es die Gelegenheit, erste organisatorische Fragen zu klären.

Wir heißen alle neuen Schülerinnen und Schüler in unserer Schulgemeinschaft willkommen!