Zuständigkeitsbereiche

Die Berggartenschule als FBZ ist für den gesamten Westerwaldkreis zuständig und erster Ansprechpartner für Ratsuchende. Das FBZ leitet die Anfragen je nach Zuständigkeit an die einzelnen SFB's weiter.

Im Hinblick auf die Größe des Westerwaldkreises werden die Zuständigkeitsbereiche in den  Förderschwerpunkten Lernen und sozial-emotionale Entwicklung unter der Berggarten-Schule Siershahn, der Burggarten-Schule Hachenburg, der Schiller-Schule Höhr-Grenzhausen, der Friedrich-Schweitzer-Schule Westerburg und der Michael - Ende-Schule  Bad Marienberg nach den bisherigen regionalen Zuständigkeiten aufgeteilt. 

Die Schule am Rothenberg Hachenburg berät und unterstützt die Kitas und Schulen im Förderschwerpunkt Sprache im Westerwaldkreis.

Die Katharina-Kasper-Schule Wirges und die Wilhelm-Albrecht-Schule Höhn teilen sich die  Betreuung der Kitas und Schulen in den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische  Entwicklung im unteren bzw. oberen Teil des Westerwaldkreises.

Die Christiane-Herzog-Schule Neuwied (Förderschwerpunkt Motorik) berät und unterstützt in diesem Förderschwerpunkt auf Nachfrage des FBZ.

Die Landesschulen Hören und Sehen in Neuwied übernehmen die Beratung in ihren Schwerpunkten. 

Flyer des Förder- und Beratungszentrums


Formulare FBZ